Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Monatsrückblick | Apr 2022

Hej ihr Lieben,
was war das für ein schöner und sonniger Monat! Also Anfangs nicht, aber es wurde stetig besser. Man sollte meinen, dass ich deshalb kaum zum Lesen gekommen bin, doch mich hat da eine Sucht gepackt…

Was hatte ich mir im März für April vorgenommen

beendet

beendet

beendet

beendet

JACKPOT! Ich habe alle Bücher, die ich mir vorgenommen habe, auch geschafft zu lesen! Und sogar noch vielmehr. Schließlich habe ich die siebenbändige Federleicht-Reihe von Marah Woolf begonnen. Ab einem bestimmten Zeitpunkt gab es einfach kein Halten mehr und mein ganzes Denken drehte sich um diese Buchreihe *-*

Gelesene Bücher

Im April habe ich zehn Bücher gelesen. Sieben davon gehören zur Federleicht-Reihe, „Vielleicht Irgendwann“ ist eigentlich ein reheard (da es endlich erschienen ist, ich es aber schon im Dezember testlesen dürfte) und „Heartstopper“ und „Lore Olympus“ sind Graphic Novel Premieren, die ich schnell dazwischen schieben konnte. Ich hatte (eigentlich) mit allen Büchern Spaß und fand es cool, mal wieder so von einer Fantasy-Reihe gefesselt zu werden.

Highlight I

Mit „Vielleicht Irgendwann“ beendet Caro ihre erste NA-Reihe mit dampfenden Reifen und rasanten Manövern. Ich habe eine besondere Bindung zu dem Buch, aber bevor ich hier wieder ins Schwärmen gerate, lest doch einfach meine Rezension 😅

Highlight II

Mit diesem vierten Band ging die Sucht so richtig los! Klar habe ich die anderen Bücher vorher auch schon fix gelesen, aber hier war ich dann regelrecht im Wahn. Die Story, die Charaktere, der Schauplatz und alles Fantastische hat so wundervoll ineinander gegriffen, dass ich alles andere um mich herum ausgeblendet hatte. Für mich der beste Teil der Reihe!


Überraschung

Diese Graphic Novel hat mir meine ehemalige Kollegin Ella ausgeliehen (hier gehts zu ihrem Blog). Ich liebe Göttergeschichten, deshalb war die Idee, dass ich das Buch gut finden könnte, durchaus plausibel. Doch mich schreckte irgendwie ab, dass es sich um eine Bildgeschichte handelte. Tja und dann habe ich einmal angefangen und schwups war ich auch schon durch. Eine gelungenes Retelling der Hades-Persephone-Erzählung! (Mehr dazu auf Goodreads!)

Lowlight

Lowlight ist jetzt vielleicht etwas viel gesagt, aber es war schon ein sehr zähes Vergnügen. Für die Handlung und Entwicklungen macht das Buch in der Reihe natürlich total Sinn, aber mir fehlten zu lange der Protagonist und die schönen fantastischen Elemente…

SuB – Update

Stapel ungelesener Bücher am 01. April143
Gelesene Bücher– 10
neue Bücher+ 3
Stapel ungelesener Bücher am 01. Mai136

Veröffentlichte Rezensionen

Einfach anklicken und genießen!

Was sonst so los war

Über Ostern hatten wir Besuch von meiner Schwester und ihrem Freund. Zum Glück war das Wetter gut, so dass wir uns bei einer Runde Minigolf challengen und auch sonst viel draußen sein konnten.

Derzeit plagt uns eine Baustelle vor unserem Haus, da Wasser- und Abwasserrohre neu verlegt werden müssen. Deshalb müssen wir die Autos hinten auf dem Hof parken, was prinzipiell kein Problem ist, aber nun ist auch noch die Terrassentür kaputt gegangen und wir laufen über die (zum Glück!!) bodentiefen Fenster rein und raus. Es ist ein Spaß 🤪

Nach einem Jahr denke ich wieder ernsthaft darüber nach, mich beruflich zu verändern. Das ist alles ziemlich aufregend und bringt viele schlaflose Nächte mit sich…

Im Kino habe ich mir den neuen „Fantastische Tierwesen“-Film angeschaut und bin ein wenig enttäuscht. Irgendwie ist alles, was sich im zweiten Teil aufgebaut hat, in Schall und Rauch aufgegangen und alles wirkte so uneben. Ich will den Film unbedingt ein zweites Mal sehen (sobald er zum Streamen verfügbar ist) und hoffe, dass ich dann mein eher vernichtendes Urteil doch noch einmal revidieren kann. Im Heimkino habe ich die zweite Staffel Bridgerton gebingt und bin wieder völlig gehypt! Mal abgesehen davon, dass man weiß, wer Lady Klatschblatt ist (das finde ich ein bisschen schade, weil es irgendwie die Spannung rausnimmt), finde ich diese zweite Staffel noch besser als die erste und habe hart mit Anthony und Kate mitgefiebert 😍

Was ich mir für Mai vornehme

SuB 2021

SuB 2021

SuB 2022

SuB 2022


Wie sieht es bei euch aus? Wie viel habt ihr gelesen? Was waren eure Highlights?
Ich freue mich auf eure Kommentare!


Ich danke für die Aufmerksamkeit!
Wir lesen uns im nächsten Monat!
Herzlichst, L🖤L

2 Antworten auf “Monatsrückblick | Apr 2022”

  1. Hallo liebe Lisa!

    Wow, 10 Bücher. Das ist echt ne ganze Menge. Ich bin dieses Jahr irgendwie nicht so schnell unterwegs und musste im April erst mal (erfolgreich) meine seit Jahresbeginn anhaltende Leseflaute in den Griff bekommen. Jetzt geht es wieder und in den nächsten Tagen werde ich meinen SuB auch nochmal ordentlich umkrempeln. Viele der Bücher, die da drauf liegen reizen mich jetzt irgendwie gar nicht mehr so sehr. Vielleicht hilft das ja auch meiner diesjährigen Leseflaute ein bisschen 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Rebecca

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Ungefiltert lesen

Der Buchblog

Dinasbookworld

Alles rund um Bücher

Marah Woolf

Fantastic Love

Zeilenflut

Corina's Buchblog

zeilengefluester

zeilengefluester's zeilenzauber

Zeilenwanderer

Literatur, Rezensionen und mehr

Zwischen Prinzen und Bad Boys

Verträumt. Poetisch. Buchig.

Bücherweltenwanderer

Wir nehmen Euch mit auf ein Abenteuer! Entdeckt mit uns Welten voller Emotionen.

LeseLotte♥LieseLotte

Bücher aus New Adult | Young Adult | Fantasy

%d Bloggern gefällt das: